Ziel ist es, die Interessen der privaten Entsorgungswirtschaft auf europäischer Ebene bei neuen Regelungen und Initiativen im Abfall- und Umweltbereich zu wahren

Ein Großteil des deutschen Abfall- und Umweltrechts basiert auf der Transponierung europäischer Richtlinien und Verordnungen: Beispielsweise ist die europäische Abfallrahmenrichtlinie die Grundlage des deutschen Kreislaufwirtschaftsgesetzes und die europäische Verpackungsrichtlinie Grundlage der deutschen Verpackungsverordnung. Deshalb ist es sinnvoll und notwendig, dass sich die private Entsorgungswirtschaft bereits auf der europäischen Politikebene einbringt um frühzeitig die Weichen für innovative und umweltfreundliche Entwicklungen im Entsorgungssektor in Deutschland und Europa zu stellen.

Ansprechpartner im BDE

Mathias Falkenberg

Mathias Falkenberg

Tel: +32 2 548 38 95

E-Mail: falkenberg@bde.de