Novelle der Arbeitsstättenverordnung vor dem Neuanfang

Es lag bereits ein Bundesratsbeschluss zur Novelle der Arbeitsstättenverordnung vor (Dezember 2014). Unter anderem aufgrund massiver Kritik seitens der Industrie- und Arbeitgeberverbände hat das zuständige Bundesarbeitsministerium den Verordnungsentwurf zurückgezogen, so dass der Prozess nun neu aufgerollt werden muss. Die Verordnung fällt in den Zuständigkeitsbereich des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales.

Die Stellungnahmen der BDA verdeutlichen die massive Betroffenheit auch in den Entsorgungsunternehmen, so dass der BDE-Arbeitskreis auch den Neuvorschlag intensiv prüfen wird.

BDA-Stellungnahme “Neue Arbeitsstättenverordnung darf nicht zu bürokratischen Mehrbelastungen führen”, 09.02.2015

BDA-Stellungnahme "Betriebe werden massiv belastet, weitere Bürokratie wird geschaffen”, 12.01.2015

Vorsitzender

Ernst-Peter Rahlenbeck

Ernst-Peter Rahlenbeck

Ansprechpartnerin im BDE

Dr.-Ing. Annette Ochs

Dr.-Ing. Annette Ochs

Tel: +49 30 590 03 35-55

E-Mail: ochs@bde.de