BDE ist Partner der wichtigsten Fachmesse für Umwelttechnologien

DSC 9172

Die IFAT ist die Weltleitmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft und findet alle zwei Jahre auf dem Messegelände in München statt. Der BDE ist seit 2009 neben weiteren Verbänden einer ihrer fünf ideellen Träger. Aussteller der Messe sind Unternehmen aus dem In- und Ausland, die mit ihren innovativen Dienstleistungen und Produkten Strategien und neue Lösungen aufzeigen, um Ressourcen in intelligenten Kreisläufen so einzusetzen, dass sie langfristig erhalten bleiben. Der Fokus der Zusammenarbeit liegt für den BDE als Branchenverband der privaten Kreislauf- und Ressourcenwirtschaft auf den Bereichen Rohstoffverwertung und -gewinnung. Gleichzeitig möchte der BDE seinen Mitgliedern dabei helfen, neue Märkte zu erschließen. Gemeinsam mit der Messe München treibt er deshalb die weitere Internationalisierung der IFAT voran.

Die IFAT hat mit der IE expo (jährlich im Shanghai New International Expo Centre) in China, der IFAT INDIA (jährlich im Bombay Exhibition Centre) in Indien,  der IFAT Eurasia in der Türkei und der IFAT Africa vier Auslandsableger.

Seit 2010 ist die Messe stetig gewachsen. Mit 230 000 qm Ausstellungsfläche war 2014 ein erneuter Größenrekord erreicht. Das speziell an BDE-Mitglieder gerichtete Angebot, Ausstellungsfläche auf dem BDE-Gemeinschaftsstand buchen zu können, ist bei steigender Nachfrage oftmals die noch einzige Chance, auf der IFAT ausstellen zu können.

Die nächste IFAT findet vom 30. Mai bis 6. Juni 2016 auf dem Messegelände München statt.

Für Fragen zur IFAT-Messe oder zum BDE-Gemeinschaftsstand nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.

Informationen zu Veranstaltungen von und mit dem BDE während der IFAT 2016 und zu den kostenlosen Gastkarten des BDE finden Sie im Anschluß.

Ansprechpartner im BDE

Ronald Philipp

Ronald Philipp

Tel: +49 30 5900335-20

E-Mail: philipp@bde.de