Die gemeinsame Abstimmung zwischen den Mitgliedsunternehmen stärkt die Außendarstellung

Wirksame Presse- und Öffentlichkeitsarbeit ist die zentrale Voraussetzung für eine erfolgreiche Interessenvertretung. Dass die Interessen, die der BDE gegenüber den Akteuren in Politik, Wirtschaft, Verbänden, Medien und Öffentlichkeit vertritt, auch die Interessen der Unternehmen widerspiegeln, ist Aufgabe des fachbereichsübergreifenden Arbeitskreises Öffentlichkeitsarbeit.

 

Der fachbereichsübergreifende Arbeitskreis ist Plattform und Netzwerk zugleich. Hier stimmen die Pressesprecher, Kommunikations- und Marketingexperten der BDE-Mitgliedsunternehmen gemeinsame Positionen ab, tauschen sich über aktuelle Entwicklungen aus und entwickeln gemeinsame Arbeitsschwerpunkte für die Zukunft.

 

Zweimal im Jahr tritt der Arbeitskreis zusammen. Wer hat welche Informationen, wie können wir die Aussagen des Verbandes mit Zahlen, Daten und Fakten unterfüttern, welche politischen Entscheidungen stehen bevor, die es medial zu flankieren gilt? Dies sind nur einige der Leitfragen, die dann bei den Treffen besprochen werden. Im Zentrum allen Handelns stehen immer: schneller Informationsaustausch und gegenseitige Unterstützung auf der Basis vertrauensvoller Zusammenarbeit.

Vorsitzender

Andreas Jensvold

Andreas Jensvold

Ansprechpartner im BDE

Alexander-Georg Rackow

Alexander-Georg Rackow

Tel: +49 30 5900335-20

E-Mail: rackow@bde.de